Schüler Mark

Schreibe einen Kommentar
Facebook

Mark Zuckerberg glaubt an lebenslanges Lernen. Das tue ich auch. In den letzten Jahren hat er sich immer Hobby-Projekte gesucht, um etwas zu lernen. Hoch-Chinesisch in der Form von Mandarin etwa. Dieses Jahr macht er seinen Job als Facebook-CEO zu seinem Hobby, so kommt es mir vor:

(4) Mark Zuckerberg – Every year I take on a personal challenge to…:

My challenge for 2019 is to host a series of public discussions about the future of technology in society — the opportunities, the challenges, the hopes, and the anxieties. Every few weeks I’ll talk with leaders, experts, and people in our community from different fields and I’ll try different formats to keep it interesting. These will all be public, either on my Facebook or Instagram pages or on other media.

Wäre das nicht etwas, was er auch als CEO tun könnte? Ist das nicht sein wichtigstes Thema, wo Facebook von vielen (Hallo, Robert Habeck!) kritisiert wird? 

20 Hashtags reichen bei Instagram

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wer die schiere Anzahl der Likes und die eigene Reichweite optimieren möchte, sollte knapp über 20 Hashtags pro Post verwenden.

hhttps://www.basicthinking.de/blog/2018/11/30/hashtags-bei-instagram-reichweite-interaktionen/ttps://www.basicthinking.de/blog/2018/11/30/hashtags-bei-instagram-reichweite-interaktionen/

Jetzt muss man nur noch die richtigen Hashtags finden. Und es gibt sicher auch Keyword-Tools dafür.

1,0058 Saarland

Schreibe einen Kommentar
Sprache
Nebel über der Saarschleife. Foto: GuentherDillingen/Pixabay
Das erste Land der Welt führt komplett kostenlosen Nahverkehr ein – Utopia.de:

Das deckt in Luxemburg fast alle Wege ab: Das Land ist gerade mal knapp 2.600 Quadratkilometer groß, ein klein wenig größer also nur als das Saarland.

Wikipedia sagt: Luxemburg ist 2.585 Quadratkilomenter groß, das Saarland 2.570. Also nicht einmal drei Mal so groß wie Berlin (891,8).

Und: Können wir uns mal auf Größenangaben einigen, die Orte miteinbeziehen, wo schon einmal viele Menschen waren? Das Saarland muss man nun wirklich nicht gesehen haben, es sei denn, man möchte über abgehängte Zonenrandgebiete, in denen man das Gruseln kriegt, reden. Mitten in Am Rand von Deutschland.

Diesen Todoist-Tipp konnte ich wirklich gebrauchen

Schreibe einen Kommentar
Produktivität
10 Tipps um Todoist noch produktiver zu nutzen: (sic!)

Aufgaben, die man nicht abhaken kann!? Das klingt auf den ersten Blick ja zuerst einmal unsinnig: wollen wir doch eigentlich jeden Tag möglichst viele wichtige Aufgaben abhaken!

Die nicht zu erledigenden Aufgaben machen gerade in langen und komplexen Listen Sinn. Beispielsweise als Überschriften, um die Listen besser zu strukturieren oder um eine Hauptaufgabe zu „schützen“ (so dass du sie also nicht ungewollt abhaken kannst, bevor nicht alle Unteraufgaben erledigt sind).

So wird mein Arbeitsprojekt bald aufgeräumt!

Photo by Anete Lūsiņa on Unsplash