Alle Artikel in: Reisen

Nicht nur ich habe mich bei Vapiano gewundert

Schreibe einen Kommentar
Familie / Reisen
Wie man ein typisches Vapiano kennt. Foto: Thomas Leukhard/Flickr

Als ich in Belgrad war, hatte ich Hunger, die Füße taten weh und das Vapiano war direkt im Einkaufszentrum nebenan. Anstatt mir ein serbisches Restaurant zu suchen, aß ich an einem Abend in der deutschen Kette. Was war komisch: Die Menschen am Tisch neben mir bestellten gemeinsam, jeder auf seine Karte, bei einem Kellner. Für ein Restaurant nix Neues, für eine Filiale-/Franchisenehmerfiliale von Vapiano sehr ungewöhnlich. Normalerweise stellt man sich in Reih’ und Glied an […]

Erste Male: nach Belgrad reisen

Kommentare 3
Reisen
Nebeneinander von Alt, Neu und Kaputt in Belgrad. Foto: Aleksandr Zytov/Flickr

Diesmal also Belgrad. Vor zwei Jahren, also nicht jetzt zur WM, war ich in Moskau. Ich war enttäuscht. Alles so sauber, adrett, neu; gerade im Stadtzentrum kaum von einer westeuropäischen Großstadt zu unterscheiden. Leuchtreklamen, globale Marken, deutsche und andere Premium-Autos überall. Bei Belgrad, Hauptstadt, Millionenstadt, habe ich das einfach auch angenommen. Und so ganz falsch ist das auch nicht. Viel Glitzer an der Oberfläche, wie etwa die Marmor-Einkaufspaläste, die schicken Bars und die schönen Menschen. […]

Reise-Webseiten: Reisen mit Kindern #rant

Schreibe einen Kommentar
In eigener Sache / Reisen / User Experience
An die Hand nehmen ist schon mal eine gute Idee für Reisen mit Kindern. Foto: Unsplash/Guillaume de Germain

Warum ist es eigentlich so schwer, eine Unterkunft für eine Städtereise mit Kindern zu buchen? Was ich meine: Ich plane für den zweiten Teil meiner Elternzeit fürs dritte Kind eine lange Zugfahrt mit meinen Kindern. Die soll in eine große deutsche Stadt führen. Die Bahntickets nach Hamburg waren kein Problem: Die Kinder lieben Zugfahren, und ein halbes Jahr vorher (nicht mehr 92 Tage, Pro-Tipp!) kann man sehr günstig Fahrkarten kaufen. Für weniger als 40 Euro […]

Wiederentdeckt: Tripit. RIP, Tripit

Schreibe einen Kommentar
App / Google / Reisen

Tripit gibt es noch. Das war vor ein paar Monaten, als sich meine Reisen auf einmal häuften, eine nette Entdeckung. Es war ein Throw-Back-Erlebnis. Für meine erste USA-Reise seit fast 15 Jahren war das 2008 eine gute Unterstützung. Die Informationen zu meinen Flügen und Anschlussflügen konnte ich dort vereinbaren in einem Trip. So nennt Tripit die Vereinbarung aller Reiseunterlagen in einem Ordner. Mietwagen kam da noch dazu, das Hotel und auch die Wetterinfos waren nützlich. […]

Ich bin ein Kopfhörer-Spießer

Schreibe einen Kommentar
Arbeiten / Reisen

Warum ich mir Noise-Cancelling-Kopfhörer gekauft habe, habe ich an dieser Stelle schon erzählt. Manchmal muss ich mich gegenüber meiner Umwelt abschotten. Zu anderen Zeiten reicht meine Konzentrationsfähigkeit aus. Meistens ist es mir zu blöd, auch in der U-Bahn die Abschottung durchzuziehen. Ich fahre nur drei Haltestellen weit. Es sei denn, es ist draußen so kalt, dass der Kopfhörer auch ganz gut als Mütze taugt. Denn wenn mir mal kalt wird, friere ich Füßen und Ohren. […]

Apple weiß, wo dein Auto steht

Schreibe einen Kommentar
Android / App / Apple / Auto / iOS / Konzeption / Produktmanagement / Reisen

Eine digitale Zettelsammlung habe ich für meine künftigen Blogeinträge. Manchmal gibt es Tage, an denen ich über drei oder mehr Themen bloggen könnte. Dann kommen wieder Projektphasen, wo man die Fühler einzieht und einfach das Projekt durchzieht. Dann bin ich froh, im Stehsatz (ich habe mal Zeitung gemacht, man merkt es, oder?) noch ein paar vorbereitete Posts liegen zu haben. Wozu habe ich diese digitale Zettelhuberei? So kann ich noch ein paar Themen haben, die […]

So geht also ein richtiger Flughafen: Heathrow

Schreibe einen Kommentar
Reisen / User Experience

An einem Sonntag hatte ich jüngst das zweifelhafte Vergnügen, über den Londoner Heathrow-Airport reisen zu dürfen. Zweifelhaft deshalb, weil mir viele bessere Dinge einfallen, die ich an einem Sonntag lieber wachen würde. Ausschlafen, Kinder bespaßen, Familie genießen. Meine Sehnsucht trieb mich auch in einen Spielwarenladen, den gleichen, den ich schon in Moskau besuchen durfte – in der Mini-Mikro-Ausgabe, die in eine Flughafen-Mall passt. Londoner U-Bahnen sind noch etwas ikonischer als ihre Amsterdamer Kollegen. (Weitere Zweifel […]

Konferenzbesuche, erste Male: IBC, 2016

Schreibe einen Kommentar
Cloud / DAM / Konferenz / Reisen

Dass ich Tulpen mitbringen werde, ist nicht so klar. Jeder Redakteur, der sein Geld wert ist, hätte mir diesen Satz gestrichen. (Wo sich Blogger und Journalisten unterscheiden. Blogger sind die ohne redigierenden Redakteur.) IBC ist für die TV-Branche und das Radiogeschäft das, was die IAA oder der Genfer Salon für die Autowelt sind: Nabel der Welt für die Zeit, in der sie stattfindet. Prospekte werden auch aus Tulpen gemacht, oder? Dann bringe ich verwandelte und […]

Bye, kleiner Koffer. Hallo, Smart Luggage!

Schreibe einen Kommentar
Produkte / Reisen / Web

Als ich das erste und bisher einzige Mal in Schottland war, ging mein Rollkoffer kaputt. Also kaufte ich mir Ersatz, zu einem studentischen Budget, für 17 Pfund. Das waren damals etwa 25 Euro, wie mir der Währungsrechner bei Yahoo Finance verrät. (Ihr mögt über Yahoo lachen, aber im Kern sind die Produkte solide.) Ein kleiner blauer, beinahe kabinengepäckgeeigneter von Pierre Cardin ist es. Er begleitet mich seit zwölf Jahren. Das ist lange, lange, für einen […]

Tassen sind meine Brotkrumen, meine T-Shirts

Schreibe einen Kommentar
Arbeiten / Konferenz / Reisen

Vor einiger Zeit habe ich schon darüber geschrieben, dass ich in einer Hinsicht meiner Mutter gleiche. Das ist natürlich nicht die einzige. Auch ich trinke Kaffee, in Stresszeiten auch mal den ein oder anderen Kaffee zu viel. Und andere Eigenschaften habe ich auch geerbt/übernommen. Anlage/Umwelt ist da eigentlich egal, das Ergebnis kommt auf das gleiche heraus. Heute soll die Rede von Tassen sein. Tee, Kaffee, egal. Ich trinke beides. Meist aus großen Kaffeetassen, Haferl nennen […]