Alle Artikel in: Web

Was (mir) bleibt von der re:publica 2019

Schreibe einen Kommentar
Konferenz / Softwareentwicklung / Web
Sigi Maurer bei ihrem Vortrag auf der re:publica 2019

Anfang Mai ist Reisezeit in der deutschen Digitalbranche. Abwesenheitsassistent an, ab in den Zug. Innerdeutsch fliegt man ja nicht. Die eine Hälfte der Wissensarbeiter ist in Berlin auf der re:publica 2019. Die andere Hälfte bei den Online Marketing Rockstars in Hamburg. Manche machen sogar den kurzen Sprung am Dienstag zur anderen Konferenz. Die Kollision ist wirklich unglücklich, aber ich stelle mir die Grenze bei der Entscheidungsfindung so vor: Ich will alles über die neuesten Taktiken […]

TIL: Open Science muss an Konsequenzen (Convenience für Wilderer!) denken

Schreibe einen Kommentar
User Experience / Web

Wieder etwas gelernt – auch die Bösen nutzen bessere Daten, wenn sie verfügbar sind: When nature and the internet collide, nature usually loses.: Apps and databases made for identifying and mapping native plants and birds have had to rebuild their infrastructure in recent years to obfuscate endangered species. It’s the only way to protect them from poachers who are savvy enough to take advantage of the citizen science open data projects and nature forums where […]

Wie das Handelsblatt es schafft, einen Artikel über ein Instagram-Profil zu veröffentlichen ohne einen Link darauf

Schreibe einen Kommentar
Journalismus / Web
Photo by lalo Hernandez on Unsplash

Es ist toll, dass Tijen Onaran bei Handelsblatt.com publiziert. Und sie hat Recht mit dem, was sie schreibt. Aber man kann es nicht selbst überprüfen, was sie schreibt: Tijen Onaran: Was wir auf Instagram von Steinmeier lernen können: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist auf Instagram aktiv. Es lohnt sich wirklich, ihm dort zu folgen. Auch wenn auf der Foto-Plattform erst wenige Beiträge zu finden sind, ist sein Auftritt meiner Meinung nach schon jetzt bemerkenswert. Der Artikel […]

5G und was es bedeutet

Schreibe einen Kommentar
Video / Web

5G: if you build it, we will fill it — Benedict Evans: ‘what’s the killer app for 3G?’ People said ‘video calling’ a lot. But 3G video calls never happened, and it turned out that the killer app for having the internet in your pocket was, well, having the internet in your pocket. Das Internet in der Hosentasche. Oder, wenn dein Handy zu groß wird (Galaxy Note, iPhone Max/Plus, ich meine euch), zu 80% in […]

Software, die ich nutze (19): Squoosh

Schreibe einen Kommentar
Performance / Web
Zitrone auspressen, damit der Nutzer nicht in den sauren Apfel beißen kann. Metaphernsalat/Symbolbild. Foto: Jan Sedivy/Unsplash

Es ist nur ein Experiment aus den Google Chrome Labs, daher lieber schnell sein mit dem Ausprobieren – aber sogar ich NPM-Noob konnte die Software über die Kommandozeile in weniger als einer Viertelstunde installieren. Am längsten hat der Build-Prozess gedauert. Die Rede ist von Squoosh, einer Open-Source-Bild-Komprimierungssoftware fürs Web. Sie sorgt dafür, dass die Bilder, die man nutzt auf seiner Webseite, nicht größer sind als absolut notwendig fürs menschliche Auge.

Wie WordPress.com User durch den Anmeldeprozess führt

Schreibe einen Kommentar
Design / Produktentwicklung / Software / User Experience / Web / Wordpress
Tür nach Tür. Symbolbild. Foto: Kilarov Zaneit/Unsplash

Samuel Hulick ist die Instanz, wenn es um Onboarding in der User Experience geht. Wie werden neue Nutzer an ein Produkt herangeführt, das erklärungsbedürftig ist. Beispiel: Wenn dich Netflix als Kunde gewonnen hat, wie geht es dann weiter? Dazu hat er eine Webseite gemacht und bietet Seminare an. Speaker ist er auch. Ich habe ihn 2015 das erste und bisher einzige Mal live gesehen.

Wie war’s bei der Fuck-up-Night in Kolbermoor?

Schreibe einen Kommentar
Konferenz / Social Media / Software / Web
Optischer Fehler: Glitch - passend zur Fuck-up-Night in Kolbermoor. Foto: Corey Motta/Unsplash

Wie oft erzählen wir im digitalen Geschäft von Dingen und Projekten, die schief gelaufen sind? Wir erzählen von den gewonnenen Schlachten und knapp, aber gut ausgegangenen Projekten. Die Figur des Retters in letzter Not – sie gibt es nicht nur bei Fußballspielen. Im Digitalen gibt es den knight in shining white armor shiny white Apple plastic. Auch dann, wenn man durch Fachzeitschriften blättert, reihen sich die Erfolge aneinander. Neuer Job, größere Aufgaben auf einer Einzelbetrachtungsebene. […]