Monate: November 2015

Erste Male. “Citizenfour”

Schreibe einen Kommentar
Journalismus

Ich bin spät dran, das gebe ich zu. Ich sehe gerade „Citizenfour“ zum allerersten Mal. Bis Montagabend stand der Film in der Mediathek der ARD. Selten sah ich einen Film, der den Oscar schon nach einigen Minuten definitiv verdient hatte. (Gut, ich habe auch in meiner Filmkritikerzeit viel mehr Fiktionsfilme als Non-Fiction-Filme gesehen.) Dieser Film entsteht im Schnitt. Laura Poitras hat unfassbar viel Material, das eigentlich nicht filmisch ist, und mischt es mit geeignetem Material […]

Der Verlust der Gatekeeper-Rolle schmerzt Journalisten unheimlich. Das erklärt vieles.

Schreibe einen Kommentar
Journalismus

Beim Lesen eines Artikels habe ich mich gefragt, was mich so stört. Zwei Wochen später weiß ich, warum. Und ich habe noch etwas Anderes herausgefunden. Jill Abramson war mal die Chefredakteurin der New York Times. Sie ist über 60, hat also jahrzehntelange Medienerfahrung in den Mainstream-Medien. MSM, alte Medien, Totholzmedien – das klassische Geschäft des Journalisten als Gatekeepers, als dessen, der sagt, was wichtig ist. Das hat sie geprägt, und das kommt zwischen den Zeilen […]

Wenn du kein Designer bist, ist es ok, das in deinem Blog zu zeigen

Schreibe einen Kommentar
Software / Startups

Du bist kein Designer? Und doch brauchst du grafische Elemente für dein Blog, weil du gern schreibst. Dann gibt es es mehrere Möglichkeiten. Vor einiger Zeit habe ich mal Canva entdeckt. Damit können sogar Nicht-Designer ansprechende Designs herstellen. Letztes Jahr etwa habe ich die Weihnachtskarten, die wir als Familie verschickt haben, damit gestaltet und dann bei Foto Quelle bestellt. Ein anderer Weg ist es, den Dilettanten durchscheinen zu lassen. Ich nenne es den Stratechery-Style. Dort […]

Meine ersten Gehversuche mit Tableau: Benzinverbrauch (1)

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Die Arbeit mit Daten finde ich faszinierend. In meinem alten Job habe ich oft genug Businesspläne entworfen, im neuen natürlich auch wieder. Standard dafür ist normalerweise Excel. Irgendwie bin ich über die Lektüre im Bereich Datenjournalismus dann auf Tableau gestoßen. Über meine Mitgliedschaft im IRE habe ich ejtzt eine kostenlose Tableau-Lizenz, mit der ich diese Grafiken entwickelt habe. Als Langstreckenpendler mit dem Auto hatte ich natürlich immer meine Benzinverbrauch im Blick – genauer gesagt, den […]

Mac-Tipp: Bitte benutzen Sie Mail, wenn Sie Mail nicht mehr benutzen wollen

Kommentare 2
Apple

Wo gehören die Einstellungen hin, mit welchem Programm man auf einem Mac Mails schreiben will? (Echte Mac-Jünger müssen jetzt stark sein, ein bisschen Bashing folgt.) Natürlich in die Systemeinstellungen, dem Mac-Pendant zur Windows-Systemsteuerung. Die ist in der Regel auch besser sortiert als die auf dem PC. Auf alle Fälle sieht sie besser aus. Pustekuchen. Da geht das nicht.

Das Spiel war in Lwiw, lieber Kicker

Schreibe einen Kommentar
Fußball

Kicker kann ja nicht alles wissen. Im Bericht zum Spieltag der Champions League steht: In Donezk sah es derweil lange Zeit nach einem nicht minder souveränen Erfolg für das bereits vor dem 5. Spieltag für das Achtelfinale qualifizierte Madrid aus. Nur, in Donezk kann gar nicht gespielt werden. Auf dem Spielbericht selbst steht das auch: Kommt schon mal vor, Kicker. Man müsste das nur mal googeln.

Das muss Werbung mit lokalem Targeting sein

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Diese Anzeige finden nur Menschen, die in München und Umgebung leben, nicht seltsam. Welches Haus soll denn bitte 800.000 Euro kosten? Ich habe sie heute bei Spiegel Online in einem Artikel über eine betrogene Gattin gefunden. (Gut geteasert war die Story, nur leider miserabel geschrieben. Musste die Geschichte zwei Mal lesen, um sie annähernd zu verstehen.) Wo ein Reihenhaus eine halbe Million kostet, was kriegt man dann für 800.000 Euro? Egal, übersteigt mein Budget. Aber […]

Software, die ich nutze (9): Lyn für Mac

Schreibe einen Kommentar
Apple / Software

Für automagisch bin ich zu alt. Klar, es gibt Software, die die eigene Bildersammlung völlig automatisch verwaltet. Nach einigen Experimenten mit Picasa, Lightroom und Bridge bin ich das aber ein wenig leid. Nie war das Ergebnis so, wie ich mir das vorgestellt habe. Ein paar Bilder sind nämlich in Ordnern, etwa die, die wir mal bei unserer Lieblingsfotografin bestellt haben; oder die, die wir vom Kindergarten auf CD gebrannt bekommen haben, die im LAufe des […]

Ausgerechnet DWDL überzeugt mich analytisch. Beim Terror.

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Die ganze Welt war eingestellt auf ein Fußballspiel, auf das, was man an einem Freitagabend üblicherweise macht. Niemand hat mit den Anschlägen gerechnet. Wir leben unser Leben und denken nicht dauernd an die Gefahr von Anschlägen. Das ist Teil unserer Freiheit, zu der auch das Recht auf unbeschwerte Stunden gehört. Quelle: Paris – DWDL.de Ich weiß ja, dass man bei dwdl.de bei der Bewertung von Medienleistungen gut ist. Aber den Meta-Rahmen so aufzuspannen – ich […]