Russ-Mohl: „Wahrheit in Meer von Desinformation“

Schreibe einen Kommentar
Journalismus

Ein leitender Redakteur eines als großer Medienerfolg gefeierten Magazins schickte mir Infos über sein Medienunternehmen, um mich zu einer Story zu motivieren. Unter den wesentlichen Aktivitäten für das kommende Jahr stand da: „Mehr Vermählungen von Storys und Brands“ für diverse Kunden. Wie klingt das in Ihren Ohren?

Russ-Mohl: Schrecklich. Ich plädiere für Scheidung vor der Hochzeit.

via Russ-Mohl: „Wahrheit in Meer von Desinformation“ – Werbung & PR – derStandard.at › Etat.

Das kann man wohl kaum besser sagen. Aber für Buzzfeed funktioniert es halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.