Nenne deinen WordPress-Theme-Shop nie WP Something

Schreibe einen Kommentar
Startups / Wordpress
Es ist naheliegend, die Firma nach dem zu nennen, was man tut. Wenn du also ein Business gründest, das du auf WordPress aufbaust, spielt man mit dem Gedanken, das WP-SuperduperneuesDing zu nennen.

Allerdings heißen alle so, weil alle so denken und den ersten Gedanken nicht in die Flucht schlagen. Der erste Gedanke ist halt oft der erstbeste Gedanke. Hier eine Liste, für die ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebe – sie stammt aus den Feeds in meinem Feedreader.

  • WP Best Practices
  • WP Cube
  • WP Daily Themes
  • WP Dev Shed
  • WP Dev Table
  • WP Engine
  • WP GRUB
  • WP Mayor
  • WP Site Care
  • WPBeginner
  • WPKube
  • WPML
  • WPMU DEV Blog
  • WPSessions.com
  • WPShout
  • WPZOOM

WP_ hat seinen Platz. Als Präfix für eine Datenbanktabelle.

(Es gibt übrigens einen anderen Markt für digitale Unternehmungen, der ähnlich versessen auf ein Akronym ist: Die Liste der SEO-Unternehmen, die mit SEO anfangen, ist ebenfalls endlos. Und es gibt gute Gründe, warum SEOMOZ seinen Namen in MOZ geändert hat.)

(Ich habe das Beitragsbild übrigens mit der Schrift Bentham gestaltet, die der Original-Wordpress-Schrift Mrs Eaves recht ähnlich ist.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.