How is this still a thing: Speichern unter oder Exportieren?

Schreibe einen Kommentar
User Experience

Wenn man mit dem Standard-Dateiformat in einer Anwendung auf dem PC oder Mac arbeitet, ist alles gut. Speichern ist Speichern, und sonst ändert sich nix. Manchmal muss man aber in Teams Dateien austauschen oder eine andere Fassung der Datei herstellen. Klassischerweise sind das unterschiedliche Bildformate in Grafikprogrammen, oder in meinem aktuellen Fall, über den ich mich hier auslassen will, sind das Optionen in Powerpoint.

Speichern unter

So gibt es zwei Wege, um etwas Anderes als .pptx-Dateien zu erzeugen: Speichern unter und Exportieren. Speichern unter kann nur Powerpoint-ähnliche Formate, etwa alte Versionen. Exportieren kann auch

Ich verstehe die feine Semantik bei der Unterscheidung: Speichern unter heißt, dass man die Datei mit dem vorliegenden Programm auch immer wieder problemlos öffnen kann und weiter bearbeiten kann. Exportieren schneidet diesen Weg ab.

Aber: Mich würde Forschung dazu interessieren, wie normale Nutzer diese Buttons verstehen? Mir war das nämlich bei frühmorgendlichen Last-Minute-Änderungen an einer Präsentation nicht klar. Ich glaube, anderen könnte das auch gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.