Aktuelle Usability-Fails deutscher Online-Apotheken

Schreibe einen Kommentar
User Experience / Web
Zitrone reicht nicht immer im Winter. Foto: Daiga Ellaby on Unsplash
Fallzahl 1. Tester: ich.

Für den Winter muss man vorsorgen. Dazu gehört auch die Großbestellung an Medikamenten für meine Familie, die man jetzt mit drei Kindern wohl beinahe eine Großfamilie nennen kann, auch wenn mir das nicht so vorkommt. Heiße Zitrone reicht nicht immer.

Medizinfuchs ist das Idealo für Medikamente. Ja, support your local dealer, aber eben nicht immer. 10 Euro sind dann doch schon eine Menge, wenn man für 100 Euro bestellt.

Folgende Fails habe ich heute erlebt:

  • Amazon Pay-Button funktioniert nicht (Grund: dem Nutzer egal, es war das fehlende Whitelisting der Domain für das Payment-SDK)
  • Nach der Übernahme meiner Adressen aus Amazon Payments wird Griechenland als Land in meinem neuen Apotheken-Shop-Konto angezeigt.
  • Aufforderung zur Überweisung erhalten, obwohl man per Lastschrift zahlt
  • zentrierter Text in der Bestellbestätigung (Success-Nachricht im Funnel)
  • Button zur Auswahl der Zahlmethode rechtsbündig angebracht
  • Lüge:

Um ihnen eine umfassende Beratung durch unsere Apotheker zu garantieren, fragen wir nach Ihrer Telefonnummer.

Photo by Daiga Ellaby on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.