Dann werde ich Edge Inspect nicht in meinen Workflow aufnehmen

Schreibe einen Kommentar
Konzeption / Mobile First, Axure, Prototyping, / Software
Wieder mal Änderungen am Workflow. Bleibt alles anders.

Anders als bei meinem bisherigen Arbeitgeber gibt es beim neuen Startup-Arbeitgeber die Creative Cloud, wenn man sie braucht. Adobe Edge Inspect ist eigentlich ganz praktisch, wenn man auf verschiedenen Devices testet und die Ehre Bürde des Testens größtenteils beim Product Owner bleibt. Wir haben zwar noch keinen so etablierten Workflow mit festgelegten Release-Zeiten und schon mal gar keine eingeplanten Tester, aber dennoch entsteht immer wieder ein neues Stück Software.

Zurück zu Edge Inspect.

Offenbar haben das aber zu wenige Nutzer als praktisch empfunden:

Update about Edge Tools and Services | Creative Cloud blog by Adobe: „In order to focus our efforts and resources on implementing this feedback, Edge Reflow (preview), Edge Inspect and Edge Animate are no longer being actively developed. „

Tschüss, Edge! Hello, neuer Workflow

Das war es dann mit Edge. Trifft es sich gut, dass ich vor einer Woche Ghostlab entdeckt habe. Ghostlab 2 kostet eine einmalige Lizenz und macht die Webseite zum Testen auf einer Serveradresse verfügbar, auch im Firmen-WLAN für andere Geräte. Sobald ich das mit meinem Team ausprobiert habe, sage ich Bescheid, ob es gut geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.