Alle Artikel mit dem Schlagwort: Oper

Das Frauenbild in der „Zauberflöte“

Schreibe einen Kommentar
Musik

So zauberhaft die Musik in der „Zauberflöte“ doch ist, so schlecht gehen manche Stellen das Genussorgan runter. Zum Beispiel da, wo es um metoo gibt. Die Frauen kommen schlecht weg. Sie werden konsequent heruntergesetzt. Am Ende geht es sogar um ihre Auslöschung. Die Indizien zum Frauenbild: Sie werden (von Papageno) als Besitz gesehen: Ich bin so ein Natursmensch, der sich mit Schlaf, Speise und Trank begnügt; – und wenn es ja seyn könnte, daß ich […]

In der Oper gewesen. Geweint.

Kommentare 2
Kinder / Musik
Ein Mann weint. Symbolbild. Das bin nicht ich, und so attraktiv war ich auch nie. Foto: Tom Pumford/Unsplash

„Papa, warum hast du Tränen im Gesicht?“ Mit meinen Jungs war ich diesmal wieder in einem kühlen, dunklen Saal im Hochsommer. Diesmal war es aber kein Kino, sondern ein Theatersaal. Genauer, ein Musiktheatersaal. Ich finde es toll, dass Opernhäuser inzwischen Oper für Kinder inszenieren. Ich habe schon mal über einen der Besuche bei den Salzburger Festspielen geschrieben.

Opernrezension: „Die Feenkönigin für Kinder“ bei den Salzburger Festspielen

Schreibe einen Kommentar
Familie

Seit einigen Jahren, Jahrzehnten bei den größeren Institutionen wie der Oper Köln, geben sich die Macher im Musiktheater Mühe, das Durchschnittsalter der Musikliebhaber zu senken. Sehr weiß oder sehr kahl sind die Häupter derer, die Musik lieben. Sagt der Volksmund. Ich habe mir mal die Statistiken angesehen. Das heißt, das wollte ich. Über die Sozialstruktur der deutschen Opernbesucher gibt es aber nur wenige empirische Untersuchungen. Eine Zuschauerbefragung des Soziologen Karl-Heinz Reuband in Köln und Düsseldorf […]