So ändert man in Sketch die Hintergrund-Farbe

Warum dieser Post für eine Kleinigkeit? Weil ich ewig danach gesucht habe. Die Suche bei Google war ergebnislos. Also haben wohl nur wenige Menschen das Problem, dass sie die Einfärbungsmöglichkeit des Hintergrunds nicht finden.

Ich bin einer von ihnen.

Eine Runde Bedauern, bitte.

Tatsächlich findet man es ganz leicht, wenn man das Konzept der Artboards verstanden. Das ist so etwas wie eine Sammlung von mehreren Arbeitsflächen aus der Photoshop-Welt. (Dort habe ich früher mehr Zeit verbracht und diese Adobe-Nomenklatur ist mein Referenzpunkt.)

Background-Color-in-Sketch.pngWarum es so kompliziert zu Beginn ist, ein Dokument als png zu exportieren, werde ich zu anderer Zeit bejammern.

3 Comments

  1. Schade, das Bild, hinter dem scheinbar die Anleitung versteckt ist. lädt nicht. Alternativtext gibt es auch keinen. Und dies scheint tatsächlich die einzige Anleitung zu sein zu dem Thema?!

    Besteht Chance, dass du den Artikel fixed, damit ich heute Nacht beruhigt schlafen kann?

    😉

    Antworten

    1. Meine notlösungversion geht folgendermaßen:

      Hintergrundebene (oder Neue, eigentlich egal)
      Pinsel „verwischt“ so groß wie er geht und los malen. Der Pinsel hat keine Struktur und die Fläche ist somit glatt.

      Falls jemand eine bessere (schnellere) Lösung hat, gerne her damit!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.