Ich hasse Klatschen

Für mich hat der Umstieg vom Herz auf die klatschende Hand bei Medium genauso viel Verdruss gebracht wie denjenigen, die das Herz bei Twitter kritisiert haben. So habe ich bei Medium eine Geschichte gelesen, die ich unterstützen wollte:

I built a chatbot in 2 hours and this is what I learned: „Clapping shows how much you appreciated Shival Gupta’s story.“

(Via.)

Aber Klatschen für eine Geschichte, die eher beruflich relevant ist?

Das passt nicht zu mir. Ich klatsche nicht bei Schlagern mit und auch nicht bei einer Polonaise. Aber ohne das Feedback kann ich mich nicht bedanken.

Können wir nicht bitte zurück zum Herz gehen, Medium?