Wie ein Web-Entwickler sich selbst ein EKG-Gerät bastelte und was das mit Klinkensteckern zu tun hat

Schreibe einen Kommentar
DIY / Web

Erst einmal ist dieser Artikel an sich schon interessant. Aber der Ausgangspunkt ist so US-amerikanisch, wie es nur sein kann: Er startet mit wahnsinnig schlechter Krankenversicherung. Und daraus entstand eine Bastler->Entwicklerkarriere. 

A Eulogy for the Headphone Jack – Charlie Hoey – Medium:

Turned out you could build a basic three-lead EKG with about $5 worth of Radio Shack parts (I no longer have the exact schematic, but something like this). I didn’t really understand what the circuit did, but I followed the directions and soldered it together on some protoboard, connected a 9V battery, and used three pennies as electrodes that I taped to my chest. I hooked the output of the device to my laptop’s line in and pressed ‘record’.

Herzschlag in Audacity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.