Alle Artikel mit dem Schlagwort: Filme

Filmkritik “The Martian”

Schreibe einen Kommentar
Film / Video
Pathfinder auf dem Mars. Foto: Nasa

Das Buch zu „The Martian” fand ich sehr, sehr gut, und natürlich kann der Film nicht an die existenzielle Verzweiflung, die man im Buch fühlt, herankommen. Zu sicher, zu souverän steuert Astronaut Mark Watney (gespielt von Matt Damon, hallo Meme!) durch die Krisen auf dem roten Planeten. Jetzt war der Film bei Amazon Video im Angebot (zum Leihen), in der gleichen Woche, in der auch das neue Buch von Andy Weir („Artemis“) erschienen ist. (Eine […]

Filmkritik “Baywatch”

Schreibe einen Kommentar
Film
Ein Hauch von Baywatch. Foto: Natalie Collins/Unsplash

Der Ton wird früh gesetzt, schon nach zwei Minuten: Baywatch will nicht anspruchsvoll sein, sondern seichte Unterhaltung mit Brecherwitzen, die über die Hauptdarsteller ausgeschüttet werden. Da kommt eine große Atlantik(?)welle und bricht an haushohen, digital ins Bild eingefügten Buchstaben – der Baywatch-Schriftzug. Das ist over the top, fast schon Camp – genau wie die perfekt modellierten Körper, allen voran der von Ex-Teenie-Schwarm Zac Efron. (Genug für die Standbildfunktion, wenn der Film auf DVD veröffentlich wurde.) […]

Filmkritik “Man of Steel”

Schreibe einen Kommentar
Film

Da ist ja im Moment diese Zwei-Stunden-Schallgrenze bei meinem Filmkonsum nach dem Zubettbringen der Kinder. Netflix and Chill, klar, aber nicht zu vill. Dann muss ich wirklich schlafen gehen, will ich auf meine acht Stunden Schlaf kommen, die ich zu mehr als bloßem biologischen Funktionieren brauche. Egal, wie viel Kaffee ich morgens hinzufüge. „Man of Steel“ liegt knapp darüber, wurde mir aber jetzt bei Netflix empfohlen. Superheldenfilme fand ich mal toll, dann wieder absolut verzichtbar […]

Filmkritik “Guardians of the Galaxy Vol. 2”

Schreibe einen Kommentar
Film

In meinem Herzen habe ich einen reservierten Platz für Superheldenfilme. Reihe 7, Platz 7. Kino Mitte, Mitte. Als ungefähr einziger Mensch, den ich kenne, halte ich den ersten „Spider-Man“ mit Tobey Maguire“ von der Erzählstruktur für ein Meisterwerk. Das ging verloren mit den weiteren Teilen, das gebe ich zu. Das Reboot kann ich nicht bewerten, das habe ich nicht gesehen. Inzwischen gibt es aber natürlich ein Überangebot an Superheldenstoffen. Mehrere Marvel-Universen existieren parallel nebeneinander: Fox […]

Filmkritik “Die Schöne und das Biest” (2017)

Schreibe einen Kommentar
Film

Hach, was ist Emma Watson schön! Longbottomen ist ja mittlerweile ein Wort – für Jungs aus der Besetzung der Harry-Potter-Filme, die Männer wurden, und was für hübsche. Alle, die mehr als Platitüden erwarten von diesem Text, sind jetzt hoffentlich weg. Ich fühle mich bei Musicals wie diesem eh etwas seltsam, wenn ich wirklich belastbar die Qualität des Filmes beurteilen soll. Das ist bei Komödien auch ähnlich, da steht und fällt die Wirkung des Films mit […]

Grün ist das Gift: Filmkritik “Batman vs. Superman: Dawn of Justice”

Schreibe einen Kommentar
Film

Filme mit grünen Gegenständen haben einen schweren Stand. Mir scheint es fast, als hätten sich die Filmgötter gegen Grün verschworen. „Green Lantern“ war ein verzichtbarer Superheldenfilm, der beinahe Ryan Reynolds’ Karriere zerstört hätte. (Er konnte sich mit „Deadpool“ aus dem Kader der angeschossenen Filmstars retten.) „Green Hornet“ – ein Superheldenfilm mit Seth Rogen. Kein Wunder, dass das nicht funktioniert hat. Hätte ich auch wissen können, ohne den ganzen Film erleiden zu müssen. Hat mir ja […]

Filmkritik “Limitless – Ohne Limit”

Schreibe einen Kommentar
Film

Der Stoff gibt eigentlich nicht mal einen überzeugenden Film her, wie hat man dann aus „Limitless“ eine Serie machen können? Erfolgloser Autor trifft seinen Schwippschwager. Der war und ist Drogendealer, gibt ihm ein Mittelchen, mit dem er sich viel besser konzentrieren kann und das ihn zu neuen Leistungsniveaus katapultiert. Seinen Roman schreibt er in vier Tagen zu Ende. Wenn man so will, ist „Limitless“ eine Parabel auf die Gefühle, die Crystal Meth- und Tablettenabhängige in […]

Filmkritik: “Logan – The Wolverine”

Schreibe einen Kommentar
Film

Die Jungs neben mir haben laut aufgestöhnt, als der Abspann von „Logan“ endlich begann. Sie hatten gelitten. „Logan“ hält uns allen den Spiegel vor, wie wir es mit dem Altern halten. Ich werde dieses Jahr 40 Jahre alt. Ich finde das Thema extrem reizvoll, weil ich Altern als Chance begreife. „Logan“ betont aber unsere Vergänglichkeit, unser Sterblichkeit. Sogar Mutanten mit schier unerschöpflichen Regenerationskräften kommen in die Jahre. Charles X. Xavier ist Mitte 90, und er […]

Filmkritik “Interstellar”

Schreibe einen Kommentar
Film

Ganz lange habe ich mir „Interstellar“ aufgehoben, in meiner Watchliste bei Netflix. Ganz lange auch deshalb, weil der ganz lang ist: mit zweidreiviertel Stunden liegt der deutlich über dem, was ich an einem normalen Werktag abends auf der Couch mir ansehen möchte. Wie mittelalte Männer dicker und satter werden, werden Blockbuster ja immer länger. Ab 125 Minuten muss man als Kinozuschauer oft Aufschlag zahlen, und die Fernsehsender, die die Free-TV-Rechte erwerben, freuen sich auch über […]

Filmkritik “Crazy, Stupid, Love”

Schreibe einen Kommentar
Film

Es gibt bei angetrunkenen Halbstarken eine ganz schlimme Angewohnheit, vorbeilaufende Mädels und Frauen zu benoten, auf einer Skala von 1 bis 10. Wer schon mal auf Mallorca war oder auf dem Oktoberfest war, kennt das.  Wenn man sich dieses schockierende, sexistische Schauspiel ansieht, übersieht man etwas: Die Frauen bekommen Noten, aber die Jungs selbst benoten einander nicht. Die Frau mag von der Attraktivität her eine Acht sein, aber die Männer, die das tun, sind nicht […]