Sprich wie ein Mensch, auch wenn du dich nach einem Ungeheuer benannt hast, JIRA!

Schreibe einen Kommentar
Agile, Scrum, Kanban / Softwareentwicklung
Zeitgenössische Abbildung des Schachtürken. Foto: Wikicommons

Heute blogge ich das erste Mal über ein Jira-Ticket. Ein Jira-Ticket für eine Jira-Funktion. Meta.

Die Anforderung gibt es mehrfach im JIRA Cloud-Backlog: Nutzerinnen wollen Teile ihrer Tickets zusammenklappen können. So wie das bei dem Wiki-Produkt Confluence auch geht.

[JRACLOUD-42428] Allow Collapsible Text Within A Comment – Create and track feature requests for Atlassian products.:

It would be super useful it JIRA allowed collapsible text blocks in comments similar to the expand macro functionality in Confluence.

Zurück kommt die Roboterstimme von Atlassian:

We appreciate the effort you’ve put into raising this issue. However, after speaking to the product management team for JIRA, I’ve been instructed to close this issue as there are no plans to add this on our roadmap at this time.

Ich übersetze das mal in menschliches Deutsch:

<rant>

(GENERVT: Danke für deinen Beitrag. Aber geh weg, wir wollen das nicht so machen. Die Gründe behalten wir für uns. So wichtig sind wir. Pah.)

</rant>

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass jeder, der mit Menschen in seiner Kommunikation zu tun hat, und das sind ALLE im Internet, mal das Cluetrain-Manifest lesen sollte. Ich spüre Verstöße gegen mehrere Regeln:

3. Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich. Sie werden in einer menschlichen Stimme geführt.

5. Menschen erkennen sich am Klang dieser Stimme.

21. Die Unternehmen müssen lockerer werden und sich selbst weniger ernst nehmen. Was sie brauchen, ist ein Sinn für Humor.

26. Öffentlichkeitsarbeit steht in keiner Beziehung zur Öffentlichkeit. Die Unternehmen ängstigen sich zutiefst vor ihren Märkten.

27. Mit ihrer distanzierten und arroganten Sprache errichten sie Mauern, um die Märkte auf Distanz zu halten.

32. Intelligente Märkte werden Lieferanten finden, die ihre Sprache sprechen.

Warum heißt Jira so?

We originally used Bugzilla for bug tracking and the developers in the office started calling it by the Japanese name for Godzilla, Gojira (the original black-and-white Japanese Godzilla films are also office favourites). As we developed our own bug tracker, and then it became an issue tracker, the name stuck, but the Go got dropped – hence JIRA!

https://confluence.atlassian.com/pages/viewpage.action?pageId=223219957

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.