Monate: Februar 2017

Filmkritik “Crazy, Stupid, Love”

Schreibe einen Kommentar
Film

Es gibt bei angetrunkenen Halbstarken eine ganz schlimme Angewohnheit, vorbeilaufende Mädels und Frauen zu benoten, auf einer Skala von 1 bis 10. Wer schon mal auf Mallorca war oder auf dem Oktoberfest war, kennt das.  Wenn man sich dieses schockierende, sexistische Schauspiel ansieht, übersieht man etwas: Die Frauen bekommen Noten, aber die Jungs selbst benoten einander nicht. Die Frau mag von der Attraktivität her eine Acht sein, aber die Männer, die das tun, sind nicht […]

Filmkritik “J. Edgar Hoover”

Schreibe einen Kommentar
Film

Es gibt ein Schimpfwort in der Filmindustrie. Die Rede ist von Oscarware. Der Volksmund nennt das Oscar-Anwärter. „J. Edgar Hoover“ von Clint Eastwood fühlt sich danach an. So ernst und wundervoll gestaltet ist alles. Aber anders als bei der toll ausgestatteten Lebenslauf-Groteske Benjamin Button fühlt sich das nicht echt an und es rauscht an einem vorbei. Ok, Rauschen kann man das nicht nennen. Eher so ein Nachtröpfeln als Erzählgeschwindigkeit. Ich habe keine Ahnung, wann „J. […]

Filmkritik “The Nice Guys”

Schreibe einen Kommentar
Film

Dass es jetzt offenbar eine zweite Karriere für Russell Crowe gibt, freut mich: „The Nice Guys“ ist bereits der zweite Film in kurzer Zeit, den ich bei einem Streaminganbieter mit ihm gesehen haben („Man of Steel“ war der andere). Diesmal spielt er nicht den Vater von den Typen, die er früher gespielt hätte, sondern den Typen selbst, nur 20 Jahre später, der anachronistisch und mittlerweile als trockener Alkoholiker durch die schwer veränderte Welt taumelt. Wahrscheinlich […]