Monate: Dezember 2016

Filmkritik “Drive”

Schreibe einen Kommentar
Film

Den Film „Drive“ umgibt ein gewisser Mythos. Ich lese nicht mehr so viele Filmkritiken wie früher, und ich gehe ganz gewiss viel seltener als früher ins Kino (5-6 x im Jahr vs. 200-300 x im Jahr). Aber dennoch ist mir dieses Programmkino-Werk mit Ryan Gosling in der Hauptrolle in den letzten Jahren öfter begegnet. Lange habe ich gewartet, ihn mir anzusehen. Jetzt ist er bei Netflix mir begegnet. Die Kinder waren im Bett, da sind […]

Mein Senf zu Funk

Schreibe einen Kommentar
DAM / Video / Web

Wut ist ein schlechter Ratgeber beim Bloggen. Zu scharf angesichts der Sache werde ich dann leicht, zu krass im Ton. Aggro. Ich mag mich dann meist später selbst nicht. Aber sei’s drum. Das Thema „Funk“ lässt mich nicht kalt. Aber ich bin nicht dagegen, dass die Rundfunkanstalten zu YouTube gehen. Sie müssen sich auch in Zukunft legitimieren. Über das live-lineare-Fernsehen geht das nicht mehr bei Zuschauern unter 30. Und so sage ich: Prinzipiell finde ich es […]

Du bist Introvertiert und glaubst nicht an dich, oder: Hochstapler-Syndrom, das

Schreibe einen Kommentar
Web / Wordpress

Irgendwo in den ersten zehn Jahren meiner Karriere im Online-Journalismus ist die Spezialisierung gekommen. Sie ist nicht über Nacht gekommen, sondern wie allen epochalen Brüche als schleichender Prozess. Heute sind Onlineredakteure viel besser ausgebildet, um im Nachrichtengeschehen standzuhalten, um ein Beispiel aus dem Online-Journalismus zu nennen. Um Fehler zu erkennen, Geschichten sozial zu verbreiten. Aber sie können in ihrer Gesamtheit (meine Erfahrung) auch weniger gut konzeptionell arbeiten. Diese Fähigkeit ist weg gewandert, in den leitenden […]

How is this still a thing: Speichern unter oder Exportieren?

Schreibe einen Kommentar
User Experience

Wenn man mit dem Standard-Dateiformat in einer Anwendung auf dem PC oder Mac arbeitet, ist alles gut. Speichern ist Speichern, und sonst ändert sich nix. Manchmal muss man aber in Teams Dateien austauschen oder eine andere Fassung der Datei herstellen. Klassischerweise sind das unterschiedliche Bildformate in Grafikprogrammen, oder in meinem aktuellen Fall, über den ich mich hier auslassen will, sind das Optionen in Powerpoint. Speichern unter So gibt es zwei Wege, um etwas Anderes als […]

Cloud: Where the Servers have no Name

Schreibe einen Kommentar
Cloud

Ein Mini-Gedanke zur Cloud und den namenlosen Servern, die da klaglos ihren Dienst verrichten. Den habe ich aus einem ganz langen Post, den jeder lesen sollte, der sich für Architektur von Software und IT-Systemen interessiert. Unbedingt. Aber wie gesagt, nur ein kleiner Gedanke: Why the fuss about serverless?: “Long gone were the days that we lovingly named our servers, these were cattle not pets.” (Via.) Das ist einer der Nebeneffekte von Serverless, ja eigentlich schon […]

Filmkritik “Pitch Perfect”

Schreibe einen Kommentar
Film

Glee, der Film – wenn man böse ist und auch ein bisschen ungenau, kann man „Pitch Perfect“ so zusammenfassen. „Pitch Perfect“ ist die Geschichte über eine Underdog-A-cappella-Gesangsgruppe, die erst verliert und am Ende triumphiert. Bei diesem Film ist die Story nicht interessant. Denn die ist so vorhersehbar wie ein Weg in Ostfriesland – immer geradeaus, dann die kleinen Probleme wie an einem Deich bergauf, dann die Düne runter und ins Wasser springen. Die Figuren sind […]

Wie ich an Weihnachten merkte, dass ich seit langem erwachsen bin

Schreibe einen Kommentar
Familie

Dass ich jetzt wirklich erwachsen bin, merkte ich im Büro. Im Büro merkt man ja wirklich viel, auch, was man nicht ist. Bei ProSieben, entschuldigt, liebe Ex-Kollegen, waren es die Berufsjugendlichen, mit denen ich nix anfangen konnte. Immer gut gelaunt, Sneaker, so grau oder karg die Haare auch wurden. Was machen eigentlich alte Menschen bei einem Privatsender? Das scheint ja auch der CEO des DAX-Konzerns zu denken, so hat er ja seinen Abschied angekündigt. Mit […]

Da ich will gleich abonnieren: mehrere Podcast-Buttons

Schreibe einen Kommentar
Podcast / Web

Podcasts-Hörer gibt es nicht nur bei iTunes, das hat dieser Unternehmer erkannt. Keine Ahnung, was sein Podcast taugt, aber die Art und Weise, mit der auf Nutzer verschiedener Podcast-Clients hinweist, finde ich super. Klar bin ich auch schlau genug, seinen Podcast bei Pocketcasts einzugeben. (Ich nutze Pocketcasts, weil das auf mehreren Plattformen, derzeit sind Web und Android für mich wichtig, verfügbar ist.) Aber ein Button ist so viel komfortabler. Diese Button-Armada macht mich froh. Auch wenn […]

Filmkritik “Star Trek: Into Darkness”

Schreibe einen Kommentar
Film

Als ich als Austauschschüler in den USA war, habe ich mich nach den Hausaufgaben mit einer Folge “Star Trek: The Next Generation” belohnt. Die liefen am Vorabend eines jeden Werktages auf einem Sender, dessen Name mir entfallen ist. Patrick Stewart hat mich also schon in meiner Jugend begleitet, und die Sternenflotte auch. Wenn also ein neuer Film aus der Star-Trek-Welt ins Kino kommt, kommt der automatisch auf meine Watchliste. Seit die Kinder auf der Welt […]

Software, über die ich mich jede Woche aufrege: der Spam-Filter in Outlook

Schreibe einen Kommentar
Arbeiten

Schon der Name ist doof. Junk-Ordner. Das Ordnungsprinzip dahinter ist kaputt, mithin also Junk. Aber eigentlich sammelt er Spam. So wie das bei Gmail schon immer hieß. Aber Microsoft muss ja wie alle großen Konzerne so etwas anders nennen. Differenzierung nennt man das wohl. Also eben Junk, der nutzlose Ordner in Outlook. Klar, auch in Outlook bekomme ich wenig Spam. Der verschwindet irgendwohin. Aber einmal pro Woche muss ich mindestens in den Junk-Ordner schauen, weil […]