Monate: September 2016

Konferenzbesuche, erste Male: IBC, 2016

Schreibe einen Kommentar
Cloud / DAM / Konferenz / Reisen

Dass ich Tulpen mitbringen werde, ist nicht so klar. Jeder Redakteur, der sein Geld wert ist, hätte mir diesen Satz gestrichen. (Wo sich Blogger und Journalisten unterscheiden. Blogger sind die ohne redigierenden Redakteur.) IBC ist für die TV-Branche und das Radiogeschäft das, was die IAA oder der Genfer Salon für die Autowelt sind: Nabel der Welt für die Zeit, in der sie stattfindet. Prospekte werden auch aus Tulpen gemacht, oder? Dann bringe ich verwandelte und […]

Wie ich eine Story über einen Vater-Sohn-Trip las, und dann machte es Klick

Schreibe einen Kommentar
Eltern / Familie / Journalismus

Identität, Zugehörigkeit. Das sind Themen, mit denen ich mich seit meiner Pubertät beschäftigt habe. Wer bin ich, und wenn ja, wie viele Rollen spiele ich? Auch wenn ich das Buch von Erfolgsphilosoph Richard Precht nicht gelesen habe, das Thema bewegt mich. In der Schule fühlte ich mich oft allein, erst im Studium fand ich Freunde, die so waren wie ich. Einen davon durfte ich vor kurzem als Trauzeuge begleiten. 20 Jahre später. Das berührte mich, […]

Produkte, die ich nutze (4): UE Boom

Schreibe einen Kommentar
Auto / Familie

Auf der Fahrt in den Sommerurlaub kommt sie wieder richtig ins Schwitzen, die kleine schwarze Röhre, die mit einem Zugband am Fahrersitz befestigt ist: der Bluetooth-Lautsprecher UE Boom. Das ist eine (etwas coolere) Nebenmarke von Logitech, unter der der Maushersteller Audio-Equipment auf den Markt bringt. Für uns ist das eine autarke Ergänzung izum CD-Player im Auto. Denn welcher Fahrer möchtest schon bei langen Autobahnfahrten die ganze Zeit die Eiskönigin hören. Das schöne an dem mobilen […]

Kleine Details: Facebook kann nur bis 99 zählen

Schreibe einen Kommentar
App / Facebook

Meine Mutter ist auch bei Facebook. Und sie hat die nervigen Facebook-Mails, die dich über Interaktionen benachrichtigen, noch nicht abbestellt. Dabei ist mir aufgefallen, dass Facebook nur bis 99 zählt. Das ist so ähnlich wie die Notifications im Web-Interface. Wenn man Seiten-Admin ist, kennt man das: Wer viel Feedback auf seine Fanpage erhält, sieht auch nur die 99 als roter Blase. Und so hat sie die Notifications mit zunehmender Zahl und für mich zunehmend wirkender […]

Filmkritik: The Revenant

Schreibe einen Kommentar
Film

Es war schon ein Kritiker da, der all das an „The Revenant“ kritisiert hat, was ich auch kritisieren will. Aber das hindert mich natürlich nicht daran, das Internet mit meiner Sichtweise vollzuschreiben. Auf Deutsch habe ich es nicht gefunden. Deswegen mache ich das jetzt hier. Achtung: Spoiler. Wer „The Revenant“ noch vorurteilsfrei lesen will, sollte jetzt aufhören. Was passiert in „The Revenant“? Die Geschichte ist bekannt: Mann ist mit seinem Halbblut-Sohn mit Fellhändlergruppe unterwegs. Dabei […]

Finanznachrichten.de hat das lustigste Impressum, das ich kenne

Schreibe einen Kommentar
User Experience / Web

So kann man auch von Anrufen abhalten: Impressum | AGB | Disclaimer: “Telefon: Null Null Einundvierzig – Vierundvierzig – Sechshundertdreiundachtzig Elf Null Eins, Fax: Null Null Einundvierzig – Vierundvierzig – Sechshundertdreiundachtzig Elf Null Zwei (Es gibt kein Interesse an Anrufen oder Faxen – bitte vereinfachen Sie doch allen das Leben und schicken Sie doch einfach ein E-Mail direkt an den zuständigen Ansprechpartner!)” (Via.) Wer hat’s erfunden? Die Schweizer waren’s. 

Wie auch du eine bessere Führungskraft werden kannst

Schreibe einen Kommentar
Arbeiten

Für die Impulse aus dem Umfeld von Basecamp bin ich immer dankbar. Dort wird aus meiner Sicht frisch und ohne die üblichen Corporate-Social-Accountability-Floskeln über Personalarbeit und Führung nachgedacht. Ich habe das in den letzten Jahren auch getan. Und gute Führung kommt, wie echte Schönheit, von innen. Ein Schlüsselerlebnis im Sinne von „Ja, das kenne ich auch“ hatte ich bei diesem Auszug aus einem Blogpost, der bei Signal v. Noise, der Gedankenplattform von Basecamp veröffentlicht wurde: […]

Newsletter-Vermarktung im Stil eines Telegrafen

Schreibe einen Kommentar
Newsletter

Jeder Buchstabe kostet, das ist der Deal bei einer (wie ich finde) kuriosen Vermarktungsidee für einen Newsletter: The cost is one dollar per character, per email. So you wanted the word BAZINGO to link to your site, it would cost $7 per newsletter. We expect you to get many more than 7 clicks per email, so your “cost per click” should be a bargain (no promises of course). Paragraph of glorious patronage (Via.) Also, Bazingo/a […]

Buchkritik: Universalcode 2020

Schreibe einen Kommentar
Bücher / Journalismus

Im deutschen Journalismus gibt es eine Handvoll Praktiker, die ich bewundere, unter anderem deshalb, weil sie Sätze besser schreiben und Zusammenhänge treffender zusammenfassen können als ich das je könnte. Über einen von ihnen, Jochen Wegner, habe ich das vor einiger Zeit bereits in einem Tweet gesagt. Und meine Geschichte mit Jochen Wegner geht bis in Jonet-Zeiten 1997, 98 zurück. Damals war er schon der Spiritus rector des deutschen Onlinejournalismus. Den so zu nennen, würde mir […]